Das Wandern ist des Ureers Lust

Jährlich im Mai lädt die Fachklinik Ursee die Familien zu einer Mai-Wanderung „Lenzkirchs schönste Plätze“ ein.

Die Natur erkunden

Das Ziel vor Augen

Nachdem sich alle mit einem leckeren Vesper aus der Hausküche versorgt hatten, konnte auch ein leichter Nieselregen die Wanderung nicht verhindern. Petrus dankte es auch sofort und die Regenwolken wurden weggeweht.

Natürlich gab es unterwegs viel zu sehen und zu entdecken, so mussten immer wieder kleine Stopps eingelegt werden um z.B. Kälbchen zu streicheln, Kräuter zu suchen, Molche vorsichtig in der Hand zu betrachten oder besondere Steine im Bach zu suchen. Ziel war der wildromantische Rotenbachwasserfall, an dem ein schmaler Trampelpfad in die Höhe führt, auf der mit wunderbarer Aussicht, ein Vesperplatz wartete. Nachdem die Rucksäcke geleert waren, ging es auf geheimen Pfaden, inmitten einer gerade erwachenden Natur (der letzte Schnee war noch gar nicht so lange her), vorbei an Ponys (die unbedingt gefüttert werden mussten), Rinder, Hühner, Ziegen und Schafen über den Geo-Park zurück zur Klinik.

Besonders zu erwähnen ist, dass die kleinsten Kinder erst 4 Jahre alt waren und die Strecke immerhin gute 12 km hatte. Nicht mitgerechnet die vielen kleinen Schritte der Kinder, die viele Wege hin und her die vieles auch "ab vom Weg" erkunden mussten. Erschöpft aber glücklich wurde rechtzeitig zum Abendessen die Klinik erreicht.

P.S.: Am nächsten Tag wurde von tief und fest schlafenden Kindern und Eltern berichtet.