Aktuelle Meldung

Großes Interesse an Hausführungen

Gelungener Tag der offenen Tür in der Eltern-Kind-Fachklinik Münstertal

Auch für das leibliche Wohl war rundherum gesorgt

In Hausführungen wurde Interessierten die Klinik gezeigt

Staufen, 16.09.2018. Strahlend blauer Himmel, ein abwechslungsreiches Programm, beste Verpflegung aus der Klinikküche und Akkordeonklänge lockten zahlreiche Besucher zum Tag der offenen Tür der Vorsorgeeinrichtung für Familien mit behinderten und nicht behinderten Kindern.

Viele nutzen die Gelegenheit den schmucken Erweiterungsbau,  der Anfang  des Jahres in Betrieb genommen wurde, zu besichtigen. Mit dem Neubau von 34 großzügigen, barrierefreien und rollstuhlgerechten Zwei-Zimmer-Appartements verdoppelte die Fachklinik des Deutschen Arbeitskreises für Familienhilfe e.V. ihr Angebot.
Reges Interesse hatten die Besucher an den Hausführungen, bei dem das Fachpersonal der Klinik nicht nur die Räume zeigte, sondern auch die Arbeitsweise und das Konzept der Kinderbetreuung, der Arbeit mit den Familien und der anderen Fachabteilungen erläuterte.

Besonders beliebt bei Kindern waren die beiden Esel, zu denen die Kinder Kontakt aufnehmen konnten; regelmäßig bietet die Fachklinik Kräuterwanderungen mit diesen Eseln an. Zahlreiche ortsansässige Unternehmen hatten Sachspenden zur Verfügung gestellt, die bei einer Tombola verlost wurden.

Vor allem in der Physiotherapie und dem pädagogischen Bereich sucht die Klinik zusätzliches Personal, für interessierte Bewerber bot der Tag der offenen Tür Gelegenheit, den möglichen späteren  Arbeitsplatz kennen zu lernen und erste Kontakte zu knüpfen.