Aktuelle Meldung

Spende des Lions Club Freiburg-Munzingen

Wie schon in den Jahren zuvor, überreichte der Lions Club Freiburg-Munzingen auch in diesem Jahr wieder einen Spendenscheck in Höhe von 1.500 Euro für die Mutter- / Vater-Kind-Fachklinik Münstertal zur Anschaffung von Hilfsmitteln und Therapiegeräten für die Patientenkinder mit Handicap.
Verwaltungsleiterin Ruth Bumen, der Vorsitzende Klemens Wehr und die leitende Ärztin Juliane Schwind-Walzer bedankten sich herzlich für die Spende und erläuterten den dringenden Bedarf der Klinik an Hilfsmitteln und Therapiegeräten, deren Finanzierung die Klinik alleine zu stemmen habe.

Betreuerin Tina Schneider zeigte den Vorstandsmitgliedern des Lions Clubs, Klemens Leible und Manfred Stärk, das neue Therapiezelt von der Firma Ullewaeh. Es kann sowohl als Schaukel zur Beruhigung sowie als Rückzugsort benutzt werden. Vor allem bei autistischen Kindern bietet das Zelt einen Ort der Ruhe. Frau Bumen sprach auch noch die dringenden Anschaffungen von verschiedenen Duschstühlen, Toilettenaufsätzen und kleineren Hilfsmitteln wie Beschwerungsdecken und Therapiespielzeugen an.

Die Mitglieder des Lions Club Freiburg-Munzingen erwirtschaften durch mehrere sogenannte Activities ansehnliche Reinerlöse, wie zum Beispiel durch den Weihnachtsbaum- und Glühweinverkauf auf dem Munzinger Weihnachtsmarkt. Unterstützt werden dadurch zahlreiche soziale Projekte im Raum Freiburg.

Im Bild von links: Klemens Leible, Vorstandsmitglied Lions Club Freiburg-Munzingen, Tamina im Rehabuggy, Betreuerin Tina Schneider, Ruth Bumen, Verwaltungsleitung Fachklinik, Mattis im Therapiezelt, Klemens Wehr, Vorsitzender des Deutschen Arbeitskreises für Familienhilfe e.V. und Juliane Schwind-Walzer, leitende Ärztin.