CORONA-VIRUS



Aktuelle Informationen für unsere Mutter-/Vater-Kind-Fachkliniken

Behördlich angeordnete Klinikschließungen in Schleswig-Holstein: In Vorsorge- und Rehaeinrichtungen dürfen ab sofort (Stand: 17.03.2020) keine Vorsorge- und Rehabilitationsmaßnahmen mehr erbracht werden.
Obwohl in unseren Fachkliniken bisher kein Corona-Verdachtsfall aufgetreten ist, schließen wir alle unsere Fachkliniken - auch in Baden-Württemberg (Stand 23.03.2020) - bis zum 19. April 2020.

Folgende Anreisen werden momentan ausgesetzt:

  • 18.03.2020
  • 25.03.2020
  • 01.04.2020
  • 08.04.2020
  • 15.04.2020

Alle Patientinnen und Patienten, die ihre Kur in dieser Zeit antreten sollten, werden von uns telefonisch oder brieflich kontaktiert, um neue Termine abzusprechen.

Die Patientinnen und Patienten, die aktuell noch in unseren Fachkliniken sind, können ihre Vorsorge- und Rehamaßnahmen noch bis zum Maßnahmenende durchführen.

Wir werden Sie über die weiteren Entwicklungen immer auf dem Laufenden halten und zeitnah informieren und bedanken uns für Ihr Verständnis.

Mit freundlichen Grüßen
Die Geschäftsleitung

Fachklinik Norderheide für eine Mutter-Kind-Kur/Vater-Kind-Kur



Lassen Sie sich Ihre Seele durchpusten und bringen Sie frischen Wind in Ihren Alltag!

Norderheide liegt inmitten des beschaulichen Dorfes Bordelum, etwa 20 km nördlich der Storm-Stadt Husum. Oft als "Dorf im Dorfe" bezeichnet, bietet es auf seinem weitläufigen Gelände 128 Familien Platz. Umgeben ist die Klinik von ausgedehnten Feldern und Wiesen, kleinen Wäldern und dem "Naturerlebnisraum Stollberg", in dem es viel über die heimische Natur und Geschichte zu entdecken gibt.

Schon die Umgebung selber hat therapeutische Wirkung. Der hohe und weite Himmel kommt besonders an der nahegelegenen Nordseeküste zur Geltung. Die salzige Luft lässt Sie tiefer Luft holen und beruhigt Ihre Haut. Ausgedehnte Spaziergänge am Wasser bringen Ihren Organismus wieder in Schwung und sortieren die Gedanken.

Ein besonderes Erlebnis ist natürlich eine Wanderung über den Meeresboden, wenn sich die Fluten zurückziehen: das Watt. Mit unserem Wattführer Georg de Jong können Sie das faszinierende Natur- und Vogelschutzgebiet kennen lernen und seine Begeisterung für unsere einmalige Naturlandschaft teilen. Deshalb sind wir besonders stolz, Partner des Nationalparks Wattenmeer zu sein. Um unseren Teil zum Erhalt dieses einzigartigen Gebietes beizutragen, legen wir großen Wert auf einen schonenden Umgang mit natürlichen Ressourcen. Unsere Viabono-Zertifizierung für umwelt- und klimafreundliches Reisen ist daher für uns nur konsequent.

Wenn das Meer zurückkommt, bieten sich Ausflüge auf die Inseln oder Halligen an - Orte mit einer ganz eigenen Atmosphäre der abgeschiedenen Ruhe; aber mit Menschen, die stets offen demgegenüber sind, was an ihre Küsten gespült wird. Die Insel Sylt ist bequem mit dem Zug erreichbar und mit weißen Stränden, grünen Dünen und der kleinen Stadt Westerland bei jedem Wetter eine Reise wert.

Nur etwa 25 Autominuten oder eine Bahnstation entfernt liegt Husum, die "Graue Stadt am Meer" und Geburtsort des Dichters Theodor Storm. Hier können Sie auf seinen Spuren wandeln, oder durch die Innenstadt mit kleinem lauschigem Hafen bummeln.

Im Vordergrund stehen natürlich Sie und ihre Kur. Die Mitarbeiter in Norderheide freuen sich auf Sie und werden Ihnen einen angenehmen und erfolgreichen Aufenthalt ermöglichen!


Achten Sie bei der Klinikauswahl auch auf den Datenschutz!



Zur Durchführung einer Mutter-/Vater-Kind-Maßnahme werden gesundheitsbezogene Daten von Ihnen benötigt, wie z.B. ärztliche Atteste oder Angaben zu Vorerkrankungen, persönliche Daten etc.. Achten Sie bei der Auswahl einer Klinik auch auf solche Aspekte.

In unseren Einrichtungen gelten strenge Regeln zum Schutz Ihrer Daten. Überwacht wird dies regelmäßig in internen QM-Audits und durch unsere externe Datenschutzbeauftragte. Darüber hinaus ist eine interne Koordinationsstelle für den Datenschutz eingerichtet.


Neuer Pendelbus für die Fahrt zur Nordsee




Weitere Themen: