50 Jahre Fachklinik Münstertal

Mutter-/Vater-Kind-Kuren in Staufen

Der Deutsche Arbeitskreis für Familienhilfe e. V. feierte mit seinen Mitarbeitenden aus allen seinen sechs Fachkliniken, geladenen Gästen und Patienten am Samstag das 50. Jubiläum der Fachklinik Münstertal in Staufen.

Seit 1969 werden Mutter-/Vater-Kind Kuren in der Fachklinik Münstertal bei Staufen durchgeführt. War es ursprünglich eine kleinere Einrichtung, so wuchs sie über die Jahrzehnte mit weiteren Anbauten und ist mittlerweile eine der wenigen Mutter-/Vater-Kind Fachkliniken in der Bundesrepublik, die auch Eltern mit mehrfachbehinderten Kindern bis zu Pflegegrad 5 aufnehmen können.

Der Bürgermeister von Staufen Herr Benitz dankte für die gute Zusammenarbeit über die vielen Jahre und würdigte den Deutschen Arbeitskreis für Familienhilfe e. V. auch als wichtigen Arbeitgeber. Der Bundestagsabgeordnete Armin Schuster hob die integrative Arbeit der Einrichtung hervor, die hier, was in Berlin am grünen Tisch diskutiert wird, schon lange in die Tat umgesetzt ist.

Den Abschluss des Tages bildeten neben dem leckeren Grillbüfett die Musikakrobaten Gogol & Mäx.

Auch die Badische Zeitung berichtete in ihrer Regionalausgabe über die Fachklinik.