Was Sie unbedingt wissen sollten



Gegenseitige Rücksichtnahme wird bei uns GROSSGESCHRIEBEN, denn jede Familie soll sich wohl in unserer Fachklinik fühlen und die verdiente Erholung genießen können. Aber die Freiheit des einzelnen endet dort, wo die des anderen beginnt. Deshalb gilt es, auch bei uns ein paar "Spielregeln" einzuhalten. Im Folgenden sind hier für Sie ein paar Informationen bereitgestellt:

  • Aufsichtspflicht

    

    Im Interesse der Sicherheit Ihrer Kinder weisen wir Sie darauf hin, dass Ihre elterliche Aufsichtspflicht während des Aufenthalts bei uns bestehen bleibt. Bitte lassen Sie Ihre Kinder außerhalb der Kinderbetreuung durch unser Personal nicht unbeaufsichtigt; eine Haftung des Deutschen Arbeitskreises e.V. bei Unfällen ist ausgeschlossen. Wir empfehlen dringend eine private Haftpflichtversicherung.

  • An- und Abreisezeit

    

    Das Appartement steht am Anreisetag ab 14.30 Uhr zur Verfügung. Bahnreisende holen wir vom Bahnhof Altglashütten/Falkau oder auch Titisee ab.
    Bitte geben sie uns rechtzeitig Ihre Ankunftszeit bekannt. Am Abreisetag sollte das Appartement bis 8.30 Uhr verlassen werden.

  • Ärzte

    

    Zur Ihrer stationären Maßnahme gehören eine Aufnahme-, Zwischen- und Abschlussuntersuchung. Bei Bedarf stehen Ihnen unsere Ärzte von Montag bis Freitag mit täglichen Sprechstunden und am Wochenende mit einem ärztlichen Bereitschaftsdienst zur Verfügung. Eine Pflegefachkraft ist rund um die Uhr im Hause.

  • Ausleihmöglichkeiten

    

    Sie haben die Möglichkeit, sich diverse Spiele und Nutzungsgegenstände bei uns z. T. gegen eine geringe Nutzungsgebühr auszuleihen. Darunter u.a. Bademäntel, Bügeleisen, einfache Buggys, Blumenvasen, Bücher, Mountainbike für Erwachsene inkl. Helme, Langlaufski, Nachtlichter, Saunatücher, Schlitten, Schwimmflügel (zu kaufen), Sitzerhöhungen fürs Auto, Töpfchen, Babybadewannen uvm.

  • Babyphon

    

    In allen Appartements steht Ihnen ein Babyphon zur Überwachung Ihrer Kinder zur Verfügung.

  • Besucher

    

    Besucher können nach Absprache, Anmeldung und Kapazität bei uns übernachten und verpflegt werden. Bitte nehmen Sie Kontakt zur Rezeption auf. Hier erhalten Sie auch die Höhe der Tagessätze.

    Tagesbesucher mögen zu Beginn der abendlichen Ruhezeit die Einrichtung wieder verlassen.

  • Eigenanteile

    

    Wenn Sie den Eigenanteil nicht schon vor Antritt der Maßnahme überwiesen haben, können Sie ihn auch in den ersten Tagen bezahlen. Der Eigenanteil zur Maßnahme für Patienten beträgt 10 € pro Tag. An- und Abreisetag gelten jeweils als ein Tag, so dass für die 3-Wochen-Maßnahme 22 Tage berechnet werden (22 x 10 € = 220 € Eigenanteil). Sollten Sie von der Zahlung der Eigenanteile befreit sein, so zeigen Sie Ihre gültige Befreiungskarte vor, damit wir hiervon eine Kopie für unsere Unterlagen fertigen können. Die Bezahlung der Eigenanteile ist nur in bar möglich.

  • Einkaufsmöglichkeiten und Einkaufsservice

    

    Unser kleines Lädele hat täglich geöffnet, ansonsten besteht die Möglichkeit, an einer Freizeitfahrt zum nahegelegenen Discounter im Ortsteil Bärental teilzunehmen.

  • Essenszeiten

    

    Sie können zu folgenden Zeiten in den Speiseräumen die Mahlzeiten einnehmen:
    Frühstück: 7.30 Uhr - 9.00 Uhr
    Mittagessen: 11.30 Uhr - 12.30 Uhr
    Kaffeepause: 15 Uhr - 16 Uhr
    Abendessen: 17.00 - 18.30 Uhr

  • Fernsehen

    

    Alle Appartements sind mit einem Fernsehgerät ausgestattet. Diese sind bereits vorprogrammiert. Bitte verändern Sie nichts an den Einstellungen.

  • Feuer

    

    Die Einrichtung ist mit einer Brandmeldezentrale ausgestattet. Beachten Sie bitte die Hinweise und Aushänge bezüglich Verhalten im Brandfall, Fluchtwege und Sammelpunkt. Weisen Sie Ihre Kinder darauf hin, dass Brandmelder keine Spielzeuge sind! Bei falsch ausgelöstem Feueralarm besteht eine Haftung für die entstandenen Kosten der anrückenden Feuerwehr. 

  • Freizeitaktivitäten

    

    Neben den Freizeitmöglichkeiten der Fachklinik: Spielplätze, Turnraum, Schwimmbad und Sauna, bieten wir verschiedene eigene Veranstaltungen an: Naturerlebniswanderung, Kreativangebote. Der uns umgebene Naturpark Südschwarzwald bietet darüber hinaus zahlreiche Freizeitmöglichkeiten, Wander- und Ausflugsziele: Der Titisee, der Schluchsee, der Feldberg sind nur ca. 10 km von der Fachklinik entfernt. Im Winter können Sie den klinikeigenen Rodelhang oder die vorbeiführende Langlaufloipe nutzen. Weitere Wintersportmöglichkeiten finden Sie in der näheren Umgebung

  • Getränke

    

    Zu den Mahlzeiten erhalten Sie Tee und Wasser nach Wunsch. Milch steht morgens, nachmittags und abends zur Verfügung. Zum Frühstück und nachmittags können Sie darüber hinaus auch Kaffee erhalten. Tagsüber steht ein Tafelwasserautomat zur Verfügung.

  • Handtücher

    

    Kleine Handtücher und Bettwäsche werden gestellt (Waschlappen und Seife nicht); Badetücher können gegen Gebühr ausgeliehen werden.

  • Impfungen

    

    Da die Zahl der Infektionskrankheiten, die durch Impfungen verhinderbar sind, seit einiger Zeit in Deutschland wieder steigen, bitten wir Sie, Ihren und den Impfstatus Ihrer Kinder vor Antritt der Kurmaßnahme bei Ihrem Haus- und/oder Kinderarzt überprüfen und gegebenenfalls auf den aktuellen Stand der STIKO (ständige Impfkommission) bringen zu lassen. Mit den Impfungen schützen Sie nicht nur sich selbst, sondern auch Ihre Kinder und vor allem die Schwächsten und Schutzlosesten, wie z. B. die Ungeborenen der schwangeren Patientinnen und Mitarbeiterinnen. Ebenso schützen Sie Patienten, deren Abwehr nach Krebserkrankungen noch nicht völlig hergestellt ist.

    Bitte helfen Sie, durch die Impfungen sich und andere gesund zu erhalten.

    Bei Kindern, die keinerlei Impfungen gegen Masern, Mumps, Röteln oder Windpocken haben und älter als ein Jahr sind, behalten unsere Fachkliniken sich vor, nach Rücksprache mit dem Antragsteller, eine Aufnahme abzulehnen bzw. nach Aufnahme in der Klinik wieder nach Hause zu schicken.

    Bitte bringen Sie die Impfpässe für sich und Ihre Kinder mit.

  • Internet & WLAN

    

    In der Klinik stehen Ihnen ein Internet-Terminal sowie ein WLAN-Hotspot zur Verfügung, die Sie gegen Entgelt nutzen können.

    Der WLAN-Empfang ist neuerdings (seit Frühjahr 2017) auch auf den Appartements möglich. Allerdings ist die Geschwindigkeit möglicherweise sehr viel langsamer, als Sie von der Stadt gewohnt sind!

    Beachten Sie, dass im Hochschwarzwald auch der Mobilfunkempfang eingeschränkter als in Ballungsgebieten ist.

  • Konus Kurkarte

    

    Mit der KONUS Kurkarte haben Sie die Möglichkeit Kureinrichtungen im gesamten Konuskartengebiet kostengünstig zu nutzen sowie den ÖPNV kostenlos in Anspruch zu nehmen.
    WICHTIG: Bei der Nutzung der Konuskarte muss man einen Personalausweis mitführen. Sollten Ihre Kinder allein mit der KONUS-Karte unterwegs sein, müssen auch sie einen Kinderausweis mitführen.

  • Kinderbetreuung

    

    Für Ihre Kinder steht Ihnen bei uns in der Fachklinik eine Kinder- und Jugendbetreuung in altersentsprechenden Gruppen zur Verfügung. Die Regelzeit zur Betreuung ist Montag von bis Freitag zwischen 8.25 Uhr und 12.10 Uhr und von 12.55 Uhr bis 16.30 Uhr am Montag bis 16.00 Uhr. Für alle Kinder ab 4 Jahren, besteht die Möglichkeit am Mittagstisch in der Gruppe teilzunehmen, bei kleineren Kindern nach Absprache.

  • Küche

    

    Normalkost, vegetarische vollwertige Kost, Reduktionskost, schweinefleischfreie Kost, Sonderkost bei Nahrungsmittelunverträglichkeiten und -allergien, Aufbaukost für Untergewichtige, glutenfreie Kost. Bitte reichen Sie bei bestehenden Nahrungsmittelallergien bzw. -unverträglichkeiten ein ärztliches Attest schon im Vorfeld ein. Nur so können wir eine Sonderkostform gewährleisten.

  • Mittags- und Nachtruhe

    

    Die Mittagsruhe (kein Rennen, kein Spielen auf den Fluren) erstreckt sich von 12.30 Uhr bis 14.30 Uhr, die Nachtruhe von 19.30 Uhr bis 6.30 Uhr.

  • Packliste

    
  • Parkplätze

    

    Auf unserem Klinikgelände sind Parkplätze in ca. 50 m und ca. 200 m Entfernung vorhanden. V. a. im Winter gibt es hier immer wieder aufgrund der Schneesituation Engpässe. Eine Haftung der Klinik durch Schäden Dritter ist ausgeschlossen.

  • Rauchen

    

    Bitte nehmen Sie Rücksicht! Das Rauchen in sämtlichen Räumlichkeiten der Fachklinik ist untersagt. Bitte rauchen Sie auch nicht auf den Spielplätzen. Entsorgen Sie bitte die "Kippen" nicht auf dem Gelände. Falls Kinder diese finden und verschlucken, können schwere Vergiftungen die Folge sein. Gerne können Sie an der Raucherentwöhnung teilnehmen.

    Das Rauchen im Wald ist aufgrund der erhöhten Waldbrandgefahr vom 01.März bis 31.Oktober verboten.

  • Reinigung

    

    Die Appartements werden zweimal wöchentlich gereinigt. Bettwäsche zum selbst wechseln steht in ausreichendem Maße zur Verfügung.

  • Reparaturen

    

    Sollten Reparaturen in Ihrem Appartement notwendig sein, informieren Sie bitte die Mitarbeiter/innen an der Rezeption. Der Technische Dienst wird dann beauftragt, sich umgehend darum zu kümmern.

  • Rezeption

    

    Die Mitarbeiter/-innen der Rezeption stehen Ihnen für alle Fragen und Wünsche zur Verfügung. Sie werden Ihre Anliegen an die entsprechenden Abteilungen weiterleiten. Die Rezeption ist besetzt Montag bis Freitag von 8.00 Uhr bis 12 Uhr.

  • Schulunterricht

    

    Wir führen montags, dienstags, donnerstags und freitags eine Hausaufgabenbetreuung durch, die von einer Lehrerin begleitet wird. Bitte bringen Sie nach Absprache mit den Lehrern ihrer Schule Schulbücher und Hausaufgaben mit.

  • Telefon

    

    Sie können auf Ihrem Appartement direkt angerufen werden, die Durchwahlnummer erhalten Sie bei der Anreise. Im  Eingangsbereich befindet sich ein Münzfernsprecher.

  • Vorzeitige Abreise

    

    Bitte beachten Sie, dass wir Ihnen bei einer vorzeitigen Abreise ohne medizinische oder psychosoziale Indikation einen Ausfallsatz pro Tag und Patient berechnen.

  • Waschmaschinen und Trockner

    

    Gegen eine Gebühr von 3,00 € pro Waschgang können Sie die Waschmaschinen in der Fachklinik nutzen. Waschmittel muss separat gekauft werden oder sollte mitgebracht werden. Die Trockner sind kostenfrei.

    Im Sommer befindet sich eine "Wäschespinne" vor der Fachklinik.

  • Windeln

    

    Bei Bedarf können Sie diese in unserem Lädele käuflich erwerben. Beachten Sie bitte auch, dass die Nutzung des Schwimmbades für Kleinkinder und Säuglinge nur mit speziellen Schwimmwindeln gestattet ist.



Weitere Themen: